Hakkında

Avatar
Jinekolog ve Cinsel Terapist Dr. Süleyman Eserdağ 1969 yılında Bursa’da doğdu. 1986 yılında liseden mezun olduktan sonra, 1986-1992 yılları arasında Dokuz Eylül Üniversitesi Tıp Fakültesinde okudu.

Etiket

Gönder

Soru Sor

Vaginismus ist ein Problem das während dem Geschlechtsverkehrs durch die unwillkürlichen Kontraktionen eintreten. Obwohl bei den Vaginismus – Patienten im Vorspiel keine Probleme auftreten, kommt es aber trotzdem dazu das die unwillkürlichen Kontraktionen in den Muskeln den Geschlechtsverkehr verhindern.

Während dem Geschlechtsverkehr kommt es bei den meisten Patienten zu Bauch, Rücken, Hüft bis Bein Verklemmungen. Meistens zieht sich die Frau mit der Verklemmung der Muskeln ganz zurück.

Währen der Zusammenführung wird die Frau panisch dazu kommt hinzu schneller Herzschlag, schneller Atem, Angst, aufregung, Schwitzanfälle oder sogar Ohnmacht.

Der Gedanke Schmerz spielt bei den Patienten eine zu große Rolle.

Vaginismus – Patienten können wegen dieser Krankheit, Monate sogar Jahre lang keinen Geschlechtsverkehr haben.

Aus diesem Grund behalten sie auch Ihre Jungfräulichkeit.

In einer anderen Definition wird Vaginismus auch als ” Sexuelle Phobie ” bezeichnet ( Angst vor dem Gechlechtsverkehr).

Bei den meisten Patienten wird zur gleichen Zeit Höhe, Einsamkeit, Dunkelheit, Katzen, Hunde, Insekten und Blut häufig als Angst erkannt.

Bei Vaginismus kann nichts in die Vagina ( Scheide ). Der Körper wehrt sich.Unwillkürliche Kontraktionen erlauben dem Penis nicht in die Vagina zu kommen. Bei den meisten Patienten kann es zum Verschluss der Beine und Vermeidungsreaktionen durch Angst kommen. Auch der Glaube, dass der Vaginale Eingang zu eng sei ist vorhanden.

 

Was ist Vaginismus?

Paylaş

×